Hambrücker Carnevals Club 1979 e.V.

Nach langer Vorbereitungszeit hatten sich am 23. März 1979 im Gasthaus zum “Prinz Carl” 26 Faschingsbegeisterte zur Gründungsversammlung zusammengefunden.

Von mehreren Vorschlägen erhielt der Vereinsname “Hambrücker Carnevals-Club” (HCC) das beste Abstimmungsergebnis und wurde somit als weiterer Verein Hambrückens ins Leben gerufen.

Bereits bei der Vereinsgründung wurde eine Vorstandschaft die aus 19 Personen bestand, gewählt.
Erster Präsident des HCC wurde Alfons Köhler, Vizepräsident Hartmut Schmidt. Während Vizepräsident und Oberzugmarschall Hartmut Schmidt auch im 22. Jahr des Vereinsbestehens die Funktion des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden ausübt, gab Alfons Köhler nach 21 Jahren ununterbrochener „Cheftätigkeit“ im Vorjahr sein Amt in jüngere Hände und Reiner Rudolph wurde neuer HCC-Präsident.

Der HCC hat “seinen” Platz im Hambrücker Vereinsleben, kann sicherlich stolz auf das bisher geleistete sein, und mit Zuversicht in die nächsten Jahre blicken